Wenn ein Freund für immer gehen muss….

Haustiere sind für uns Partner und Familienmitglieder geworden, die uns Freude und Zuneigung schenken und unseren Alltag mehr als bereichern. Auch wenn die Lebenserwartung unserer Tiere stark angestiegen ist, so kommt doch irgendwann der Zeitpunkt, an dem wir Abschied von unserem treuen Lebensgefährten nehmen müssen.

 

Als Besitzer wünscht man sich, dass das Tier einfach so ruhig einschläft, doch leider ist ein natürlicher Tod ist nicht mmer so friedlich, schmerzfrei und ohne Leiden, wie man ihn sich vorstellt. Ein mehr oder weniger langer Alterungsprozess mit verschiedenen Krankheitsverläufen geht dem meist voraus. Damit beginnt für den Tierhalter und der betreuenden Tierärztin eine Gratwanderung zwischen der Erleichterung der Symptome, Verbesserung der Lebensqualität und quälender Lebensverlängerung. Diese Entscheidung ist nicht immer nur eine medizinische. Der Tod eines Tieres, mit dem man viele Jahre verbracht hat, ist für keinen Menschen eine angenehme Erfahrung. Und doch ist es letztendliche eine Entscheidung aus Mitgehfühl, das Leiden eines Wesens in Würde und friedvoll zu beenden.

 

Ich möchte Sie und Ihr Tier auf diesem letzten Weg begleiten und unterstützen, im vertrauten Zuhause, wo auch immer Sie den Platz für Ihr Tier wählen.... Sollten Sie ein älteres Tier betreuen, bei dem Sie befürchten müssen in nächster Zeit mit dieser Situation konfrontiert zu sein, können wir gerne vorab ein Beratungsgespräch vereinbaren.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztmobil